Fackelzug 2016

Sozialer Zusammenhalt am 1. Mai

Traditionell luden wir am Vortag zum 1. Mai zum Fackelzug. Trotz des kühlen Wetters fanden sich viele Interessierte ein um für Solidarität, Gemeinschaft und Arbeiterrechte auf die Straße zu gehen. Als Festredner zeigte sich Nationalrat Bgm aD Rudolf Plessl in seiner Rede durchaus kritisch zu Themen wie Bundespräsidentenwahl, aktuelle Lage der Partei und dem Europagedanken. Bürgermeister Ing. Hubert Tomsic hob in seiner Rede unsere gute Arbeit in der Gemeinde anhand aktueller Gemeindeprojekte hervor - Straßensanierungen, Umstellung der Beleuchtung auf LED, Erweiterungen bei der Kinderbetreuung, Projekte im Rahmen der Stadterneuerung. Unter den Gästen befanden sich auch Nationalrat aD Dr. Robert Rada und LAbg. aD. Altbürgermeister Herbert Sivec. Umrahmt wurde die Veranstaltung mit Blasmusik von den NONDORFERN.  Vizebürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec hob in ihren Schlussworten die Stärke der Sozialdemokratie hervor, die Stärke des offenen Dialogs aller Gruppierungen und den sozialen Zusammenhalt.

 

zu den Bildern